Can Martí, Ibiza - Agrotorismo

Agri-
cultura
ecológica

Tienda
Hausgemacht

Solarenergie
Wasser
Recycling

Flora
Fauna

Presse

Kommentare
Gästebuch
Downloads

Familie
Solidarität

Español
English
Deutsch
Français

WOHNUNGEN
Almendro
Algarrobo
Pino
Olivo
PREISE

AKTIVITÄTEN
Hammam
Biopool
Strände
Sport und Freizeit

IBIZA
Architektur
Geschichte
Kultur
Natur

TIPPS
Restaurants
Shopping
Museen

INFORMATION
News
Anfahrt & Wetter
Links

KONTAKT/BUCHUNGEN

Isabelle und Peter Brantschen
e-mail: info@canmarti.com
TEL +34 - 971 33 35 00

Slow down at Can Martí

GESCHICHTE

Ibiza wird seit über 3000 Jahren besiedelt. Davon zeugen Grabmäler und Felsenzeichnungen. Im Jahre 654 v. Chr. gründeten die Karthager (Punier) die Stadt Ibossim, das heutige Ibiza oder Eivissa. Unter ihnen wurde die Insel eine wichtige Handelsstationen im Mittelmeer. Puig des Molins ist die wichtigste punische Grabstätte und im Archeologischen Museum kann man Terracotas der Göttin Tanit, Göttin der Erde, so wie Bes, dem Gott der Fruchtbarkeit bewundern. Die Römer gründeten 123 v. Chr. Ebusus.
Das Haupttor zur Altstadt (Dalt Vila) und die römische Brücke bei Santa Eulalia sind die markantesten römischen Bauwerke.
Im 9. Jhdt. wurden durch die Araber Ibiza zu Yebisha. Noch heute werden nach der arabischen Anbaumethode und Bewässerungs- technologie die Landwirtschaft betrieben. 1235 wurde Ibiza von den Katalanen erobert, die auf dem Fundament der Moschee die heutige Kathedrale errichteten. Immer wieder wurde Ibiza von Piraten bedroht. Wachtürme und die im 16. Jhdt. vom italienischen Baumeister Calvi errichtete Stadtmauer sind Belege aus dieser Zeit.

 

© 2014 Can Marti Agroturismo